Evalaze stellt eine offene API zur Verfügung, mit Hilfe derer Informationen aus der virtuellen Evalaze Umgebung extrahiert oder bestimmte Funktionen ausgelöst werden können. Die Funktion der API ist bidirektional ausgelegt d.h. es können zusätzlich Steuerdaten (Starten, Stoppen, Beenden, etc.) über das Interface in Richtung Client Anwendung übertragen werden. Des Weiteren ist es möglich die Anwendung einer Verifikationsprozedur zu unterziehen. Innerhalb der Prozedur werden ganz bestimmte Parameter, die frei definierbar sind, überprüft. Sind die Parameter erfüllt erfolgt eine Freigabe der Anwendung.

Vorteiler für Entwickler
  • Optimierte Regressionstests durch Sandboxverfahren
  • Risikoloses Testen neuer Softwareprodukte
  • Implementierung in eigene Applikationen oder Prozesse
Vorteiler für Hersteller
  • Eliminierung jeglicher Kompatibilitätsprobleme
  • Keinerlei Veränderungen des Host-Systems
  • Bereitstellung für VDI-Infrastrukturen, Terminalserver, Cloud-Umgebungen, SaaS

Die Konfigurationsmöglichkeiten der API erweitern die bisherigen Möglichkeiten um ein Vielfaches. Mit der API lässt sich beispielsweise ganz explizit eine Anwendung steuern. D.h. man kann genau differenzieren welche Parameter zurückgegeben werden sollen. Weiterhin können die virtuellen Applikationen an bestehende Management- und Softwareverteilungssysteme angepasst bzw. integriert werden. Somit bietet die Evalaze API umfassende Möglichkeiten um eine Anforderung sicher und schnell umzusetzen. Die Weiterentwicklung der API richten wir speziell auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen aus. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf um über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten zu sprechen!